Ricarda Roggan

Biografie

Ricarda Roggan

1972
geboren in Dresden
lebt und arbeitet in Leipzig
1996 - 2002
Studium der Fotografie an der Hochschule für Grafik und Buchkunst bei Prof. Timm Rautert
2002
Diplom bei Prof. Rautert
2004
Meisterschülerabschluss bei Prof. Timm Rautert an der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig
2003 - 2005
Royal College of Arts, London, Master of Arts
seit 2013
Professorin für Fotografie an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Stuttgart

Stipendien und Preise

2004
Kunstpreis der Sachsen LB.
2003
Stipendium der Stiftung Vordemberge-Gildewart.
DAAD Stipendium, Master of Arts, Royal College of Art London.
Stipendium der Kulturstiftung des Freistaates Sachsen.
2002
Stipendium für Zeitgenössische Deutsche Fotografie der
Alfried Krupp von Bohlen und Halbach-Stiftung.
1999
Translation, 1. Preis der Stadtwerke Halle für die Installation Stadt N.

Einzelausstellungen (Auswahl)

2015
Apokryphen, Galerie EIGEN + ART Leipzig
Echo, Wilhelm-Hack-Museum, Ludwigshafen
2014
Kunstverein Hannover, Hannover  
2012
SET I RESET, Galerie EIGEN + ART Berlin
2011
Nicosia Municipal Arts Center, in Kooperation mit dem Goethe-Institut Zypern
Ando Gallery, Tokyo, Japan
2010
natura nova, Galerie EIGEN + ART Berlin
2009
Kunst-Raum im Deutschen Bundestag, Berlin
Creatures of the 20th Century, Galerie EIGEN + ART Leipzig
Ando Gallery, Tokyo, Japan.
2008
Ricarda Roggan. Still Life, Kunst-Werke Berlin
2007
MART, Rovereto, Italien
Schacht, Galerie EIGEN + ART Berlin
2006
Landesgalerie Linz, Österreich
Fotohof Salzburg, Österreich
2005
Law and Order, Goethe-Institut, London
ATTIKA, Galerie EIGEN + ART Berlin
2004
Letzte Dinge, Galerie EIGEN + ART Leipzig
Das Paradies der Dinge, Museum der bildenden Künste Leipzig
2003
Künstlerhaus Schloß Wiepersdorf
Stuhl, Tisch und Bett, Galerie EIGEN + ART Leipzig

Gruppenausstellungen (Auswahl)

2016
Die Fotografie und die Dinge, Residenzschloss, Kupferstich-Kabinett Dresden
Stöbern und Stolpern, Kunstverein Artenne, Nenzing, Österreich 
2015
Faszination Fotografie, Essl Museum, Wien
Transient Material,
Haus am Lützowplatz / Studiogalerie, Berlin
Fétichismarchandise,
Centre de la photographie Genève, Schweiz
Counterpoint, Kunsthalle der Sparkasse Leipzig
The Visual Paradigm (Disputed Landscape)
, Camera Austria Kunsthaus Graz, Graz, Österreich
ÜBERMORGENKÜNSTLER, Staatliche Kunsthalle Baden-Baden/n Gesellschaft der Freunde junger Kunst, Baden-Baden 
2014
Die Zukunft fotografieren, Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg, Hamburg
Herz, Reiz & Gefühl, Museum der bildenden Künste, Leipzig
NON SCHOLAE SED VITAE - AKTIONSRAUM FOTOGRAFIE, Kunsthalle Lipsiusbau, Dresden
2013
Dorothea-Erxleben-Stipendiatinnen 2011–2013: Unter dem Strich und über die Dinge, HBK Galerie, Braunschweig
OHNE TITEL - abstrakt / konkret / konstruktiv, Kunsthalle der Sparkasse Leipzig
Focus sur la Couleur: Le Vert, Musée de l`Horlogerie Saint-Nicolas-D’Aliermonz, Saint-Nicolas-d’Aliermont, Frankreich
Schenkung Herbert Lange. Fotografien von 1925 bis 2009, Kunstsammlungen Chemnitz, Chemnitz
on paper, Galerie EIGEN + ART Berlin     
2012
Made in Germany Zwei, Sprengel Museum und Kunstverein Hannover
High - Tech / Low - Tech, Goethe-Institut Rio de Janeiro, Brasilien
Recent Photography from Leipzig, Zabludowicz Collection, New York, USA
Niet Normaal * Difference on Display, Bluecoat Liverpool, UK
2011
"cars you drive me art", Landesgalerie Linz, Österreich
Biennale Curitiba, Curitiba, Brasilien
Sammlung Bergmeier, Kunstsaele Berlin, Berlin
Niet Normaal * Difference on Display, Kleisthaus, Berlin, Berlin
Leipzig. Fotografie seit 1839, MdbK und Grassimuseum, Leipzig 
2010
Mit Abstand ganz nah, Opelvillen, Rüsselsheim
Galerie EIGEN + ART Leipzig
Chapter Five, About Change Collection, Berlin
Biennale de la Photographie et des Arts visuels, Liège, Belgien
2009
Visions of our time. 10 Jahre Fotografie in der Deutschen Börse, C/O Berlin
Niet Normaal * Difference on Display, Beurs of Berlage/ Amsterdam, Niederlande
Drei. Das Triptychon in der Moderne, Kunstmuseum Stuttgart
Mit Abstand - Ganz nah. Fotografie aus Leipzig, Kunstmuseum Dieselkraftwerk Cottbus
2008
Present: An Infinite Dimension, Museu Coleccao Berardo, Lissabon, Portugal
inside // outside. Innenraum und Ausblick in der zeitgenössischen deutschen Fotografie, MKM Museum Küppersmühle für moderne Kunst, Duisburg
Mit Abstand - ganz nah. Fotografie aus Leipzig, Städtisches Museum Zwickau; Museum der Stadt Ratingen; Kunstmuseum Diesel-Kraftwerk Cottbus
New Leipzig School, Cobra Museum, Amstelveen, Niederlande
Close the Gap. Studium der Fotografie bei Timm Rautert, Stadtgalerie Kiel; UBS Bank Zürich, Schweiz
Sommer bei EIGEN + ART, Galerie EIGEN + ART Berlin
The Leipzig Phenomena, Mücsarnok Kunsthalle, Budapest, Ungarn
Von Kunst und Politik, Kunst-Raum im Deutschen Bundestag, Berlin
2007
Foto.Kunst, Museum Essl, Klosterneuburg, Österreich
„I can only see things when I move“. Positionen zeitgenössischer Kunst auf Papier, Residenzschloss Dresden/Kupferstichkabinett, Dresden
Plus. Stipendiaten der Stiftung Vordemberge-Gildewart, Museum Wiesbaden; Nassauischer Kunstverein
House Trip, Artfourm Berlin 2007
2006
HOMESTORIES, Münsterland e.V., Emsdetten; Kunstverein Grafschaft Bentheim, Neuenhaus
Six artists from Leipzig, German Ambassador's Residence London
Made in Leipzig. Bilder aus einer Stadt, Museum Essl, Klosterneuburg, Österreich
4. berlin biennale, Berlin
Landschaft, Galerie EIGEN + ART Berlin
Vor aller Augen Festival, Bâtiment d'art, Genf, Schweiz
Last Dance, Goethe Institut, Paris, Frankreich
2005
Der Blick auf Dresden – Die Frauenkirche und das Werden der Dresdner Stadtsilhouette, Brühlsche Terrasse, Lipsius-Bau, Dresden
Zwischen Wirklichkeit und Bild: Positionen deutscher Fotografie der Gegenwart, Nationalmuseum für Moderne Kunst, Tokyo, Japan
From Cotton to Culture, Bunkier Sztuki Krakow, Polen
Portrait, Galerie EIGEN + ART Berlin
2003
Sommer bei EIGEN + ART,  Galerie EIGEN + ART Berlin
Zeitgenössische Deutsche Fotografie, Museum Folkwang Essen
Silver & Gold, Galerie 20.21 Essen/ Festspielhaus Hellerau/ Kunstverein Glückstadt/ Städtische Galerie Wolfsburg
2002
Wunschbilder, Museum der bildenden Künste Leipzig
Malerei + Fotografie, Galerie EIGEN + ART Leipzig
Zurückgelassen, Kupferstich-Kabinett Dresden
2000
Korridor, Galerie für Zeitgenössische Kunst Leipzig
1999
Translation, Villa Kobe in Halle/Saale
1998
Stadt N, Galerie der Schule für Gestaltung Zürich, Schweiz

Arbeiten in öffentlichen Sammlungen

About Change, Collection Stiftung
Art Collection Deutsche Börse
Banco Espirito Santo, Lissabon Portugal
Bundessammlung zeitgenössischer Kunst, Bonn
Fotografische Sammlung Museum Folkwang Essen
Kunstfonds des Freistaates Sachsen
Kunstsammlung des Deutschen Bundestages
Museum der bildenden Künste Leipzig
Olbricht Collection
Pinakothek der Moderne, München
Rubell Family Collection
Sammlung Essl Privatstiftung, Klosterneuburg/Wien
Sammlung Fotomuseum Winterthur
Sammlung Kunst der Sachsen Bank
Sammlung Rheingold