Akos Birkas

Biografie

Akos Birkas

1941
in Budapest geboren
1959 - 65
Studium an der Akademie der Bildenden Künste in Budapest, Fach Malerei
1966 - 84
Lehrtätigkeit an der Fachschule für Bildende und Angewandte Kunst, Budapest, Ungarn
1989
Herderpreis, WienStipendium der Stadt München, Feldafing, Villa Waldberta
1990
Professur Sommerakademie SalzburgArbeitsstipendium des Folkwangringes, Gästehaus Museum Folkwang, Essen-Werden
1991
Professur Sommerakademie Salzburg, Salzburg, Österreich
1992
Lehrauftrag École Nationale des Beaux-Arts Arbeitsstipendium dess Französischen Kulturministeriums, Dijon, Frankreich
1993
Professur Sommerakademie  El Cabrito, La Gomera, TeneriffaArbeitsstipendium des Landes Brandenburg, Künstlerhaus Schloß Wiepersdorf
1995/96
daad-Stipenium, Berlin

Einzelausstellungen (Auswahl)

2017
Im Wandel, Galerie EIGEN + ART Berlin, Berlin
2016
The Totality and the Rest, Knoll Galéria Budapest, Budapest, Ungarn
2015
Der Schatten des Anderen, Galerie EIGEN+ART Leipzig, Leipzig
Das Ganze und der Rest, Knoll Galerie Wien, Wien, Österreich
Das Bürgerliche Ungarn, Haus der Kunst, Veszeprém, Ungarn 
2014
(freedom struggle), Knoll Galéria Budapest, Budapest, Ungarn
2011
Galerie Zürcher, New York, USA
R.D., Knoll Galeria, Budapest, Ungarn
2010
Galerie EIGEN + ART Leipzig, Leipzig
2009
Knoll Galerie Wien, Wien, Österreich
2008
Galerie EIGEN + ART Berlin, Berlin
2007
Kunstverein Göttingen, Göttingen
2006
Ludwig Museum, Budapest, Ungarn
2005
Akos Birkas, in diesem Moment, Kunstverein Rosenheim, Rosenheim
2004
Galerie EIGEN + ART Leipzig, Leipzig
2003
Galerie EIGEN + ART Berlin, Berlin
Knoll Galéria Budapest, Budapest, Ungarn
2002
Galerie EIGEN + ART Leipzig, Leipzig
2001
Galerie EIGEN + ART Berlin, Berlin
2000
Kunstverein Ulm, Ulm
Morat Institut für Kunst und Kunstwissenschaften, Freiburg
1998
Stadtmuseum Göhre, Jena
Kunstverein Göttingen, Göttingen
Galerie EIGEN + ART Leipzig, Leipzig
1996
Museum des 20. Jahrhunderts, Wien, Österreich
Goethe Institut, Budapest, Ungarn
1995
Österreichisches Kulturinstitut, Budapest, Ungarn
1994
Galerie EIGEN + ART Berlin
Kiscelli Museum, Budapest, Ungarn
1993
Ecole Nationale des Beaux-Arts, Dijon, Frankreich
1991
Slovenská Narodná Galéria, Bratislava, Slowakei
Villa Mirabell, Salzburg, Österreich (mit Hermann Nitsch und Karl Prantl)
Neue Galerie am Landesmuseum Joanneum, Graz, Österreich
1990
De Gele Rijder, Arnhem, Niederlande
Städtische Galerie im Museum Folkwang, Essen
1988
Eine Grazer Serie, Stadtmuseum, Graz, Österreich
Kunsthalle, Budapest, Ungarn
Französisches Kulturinstitut, Budapest, Ungarn

Gruppenausstellungen (Auswahl)

2017
The Present Order, Galerie für Zeitgenössische Kunst Leipzig, Leipzig
2016
Homage Ideal or Pattern?, Knoll Galerie Wien, Wien, Österreich
2015
offen, Galerie EIGEN + ART Berlin, Berlin
2014
ZURTOPIA, Galerie Zürcher, New York, USA
2013
on paper. Galerie EIGEN + ART Lab, Berlin
2010
ATOPIA. Art and the city in the 21st century, Center de Cultura Contemporània de Barcelona, Barcelona, Spanien
Galerie EIGEN + ART Leipzig, Leipzig
2009
Ungarische Kunst der 1970er bis 1990er Jahre, Museum Johanneum, Graz, Österreich 
Carte Blanche VII: Prinzip Messe, Galerie für Zeitgenössische Kunst Leipzig, Leipzig
2008
Sommer bei EIGEN + ART, Galerie EIGEN + ART Berlin, Berlin
2007
Neue Euro. Contemporary Eastern Paintings, ray hughes gallery, Sydney, Australien
2006
Zurück zur Figur. Malerei der Gegenwart, Hypo-Kunsthalle, München / Kunsthal Rotterdam, Rotterdam, Niederlande / Kunst Haus Wien, Wien, Österreich
Landschaft, Galerie EIGEN + ART Berlin, Berlin
Erzählungen, Kunsthaus Graz, Graz, Österreich 
2005
Köpfe, Kulturamt Pankow / Galerie Parterre, Berlin
Private Matter, Mücsarnok Kunsthalle, Budapest, Ungarn
Portrait, Galerie EIGEN +ART Berlin, Berlin
2004
Techno-real?, Kortárs Mıvészeti Intézet, Dunaújváros, Ungarn
2003
Akos Birkas, Herbert Hinteregger und Helmut & Johanna Kandl, Galerie in der Österreichischen Botschaft, Berlin
Situation Ungarn – Kunst vor und nach der Wende, Max Liebermann Haus am Brandenburger Tor, Berlin 
1997
Birkas-Elgin-Maning, Albertinum, Staatliche Kunstsammlungen Dresden, Dresden
1995
12, Kiscelli Museum, Budapest, Ungarn
1993
Auflösung des Bildes, Kunsthalle, Budapest, Unagrn
Hungary Before and After, International Monetary Found, Visitor's Center, Washington D.C., USA
1992
Free worlds - Metaphors and Realities in Contemporary Hungarian Arts, Oklahoma City Art Museum, Oklahoma, USA / Musée d'Art Contemporain de Montreal, Montreal, Kanada
1991
Rückblende, Städtische Galerie im Museum Folkwang, Essen
Free Zone, Contemporary Hungarian and Finnish Art, Taidehalli, Helsinki, Finnland
Kunstlandschaft Europa, Kunstverein Bremen, Bremen
1990
Budapester Szene, Künstlerhaus Salzburg, Salzburg, Österreich
Gegenwart Ewigkeit, Martin Gropiusbau, Berlin
Zeitgenössische Ungarische Kunst, Zacheta, Warschau, Polen
Die Kunst der 80er Jahre, Neue Galerie am Landesmuseum Joanneum, Graz, Österreich